Workshops & Seminare

Konzeptworkshop am Freitag, 05.Oktober 2018

Wir bieten Interessierten die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Workshoptags ihr persönliches Konzept für die eigene tiergestützte Arbeit zu erstellen.

Im „Konzept-Workshop“ geht es um die Klärung des eigenen Leitbilds, Ressourcen, Ziele, Indikationen, Wirkfaktoren bis hin zu Qualitätsstandards, Evaluation, Voraussetzungen und Kosten.

Der Workshop ist so konzipiert, dass die Teilnehmer neben dem Austausch und dem Feedback zu allen Konzeptpunkten vor Ort kurze Kreativpausen haben, um ihre Ergebnisse und Ideen festzuhalten, so dass am Tagesende jeder Teilnehmer sein persönliches Konzept in groben Zügen mit nach Hause nehmen kann!

Die Seminarkosten betragen 99,00 Euro, in den Seminarkosten sind ein Mittagessen, Kaffee, Tee und Kaltgetränke enthalten.

Der nächste Konzepttag findet am Freitag, 05. Oktober 2018 von 10:00-16:00 Uhr statt, Anmeldungen hierfür sind noch möglich.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

„Do as I do – Lernen durch Imitieren“

(in Anlehnung an das Konzept von Claudia Fugazza)

Termin: Freitag, 29. Juni 2018, 10:00-17:30 Uhr, Folgetermin für Frühjahr 2019 in Planung!

Basic-Seminar

In einem Tagesseminar werden die Grundlagen vom „Do as I do“ Konzept vermittelt.

  • Woher stammt die Idee?
  • Wie wird das Training aufgebaut?
  • Wofür kann es genutzt werden?

Voraussetzung:

  • Der Hund muss mindestens drei Aktionen sicher beherrschen, die mit einem Wortkommando belegt sind und nicht durch ein Sichtzeichen unterstützt werden müssen.
  • Diese Aktionen sollten vom Mensch ebenfalls durchgeführt werden können, z.B. „sitz“- hinsetzen, „platz“- hinlegen, „hopp“- auf oder über etwas springen

Die theoretischen Anteile werden an diesem Tag überwiegen. Es werden aber auch einige Praxiseinheiten mit Hund durchgeführt. In diesen werden die Teilnehmer die Möglichkeit bekommen mit ihren eigenen Hunden zu üben.

Bitte Schreibutensilien, Decke o.ä. und „Belohnungen“ für den Hund mitbringen.

Ein Aufbau- Seminar ist in der Terminplanung.

Sandra Richter, ist seit 20 Jahren Physiotherapeutin, spezialisiert auf Säuglings-, Kinder- und Sportphysiotherapie und sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie. Mit ihrem Hund Toni arbeitet sie tiergestützt in verschiedenen Bereichen. Außerdem bietet sie Seminare im Bereich Sport, motorische Entwicklung sowie zum „Do as I do“-Konzept an.

Die Seminarkosten mit Hund betragen 99,00 Euro (Theorieteilnehmer 69,00 Euro), in den Seminarkosten sind das Kaffee, Tee und Wasser enthalten.

 

„Körpersprache und Stimme für Menschen mit Hund“

Termin: Montag, 16. Juli 2018, 10:00-16:00 Uhr, Folgetermin für Sommer 2019 in Planung!

Etwa 95% der Probleme zwischen Mensch und Hund entstehen bei der Kommunikation, schätzen Experten. Unsere Hunde reagieren auf unsere Körpersprache und den Klang unserer Stimme, lesen und analysieren diese in Windeseile und reagieren darauf. Ohne dass wir uns dessen bewusst sind, senden wir häufig eine Vielzahl verwirrender Botschaften an unsere Hunde.

In diesem Seminar werden wir uns mit unserer Körpersprache und dem Ausdruck unserer Stimme beschäftigen.

Ausgehend von der Frage: Ich gebe ein Hör- oder Sicht Zeichen – was kommt bei meinem Hund an, werden wir uns unsere eigene Körpersprache  etwas genauer ansehen und dem Klang unserer Stimme genauer zuhören. Durch praktische Übungen zu Körper und Stimme, lernen Sie, klare Signale mit Stimme und Körper zu senden.

Da wir uns im  viel bewegen, sind bequeme Kleidung und Schuhe von Vorteil.

Sozialverträgliche Hunde können gerne mitgebracht werden, jedoch gibt es Arbeitsphasen ohne Hund, in denen der Hund entspannt pausieren können sollte. Im Seminar kann auch mit dem Hund der Dozentin gearbeitet werden.

Sybille Krobs-Rotter ist Lehrerin für Stimme und Körpersprache. Sie trainiert u.a. Schauspieler, Pfarrer, Moderatoren. Seit 4 Jahren arbeitet sie tiergestützt in diesem Bereich, zusammen mit ihrem Elo Rüden Lenny.

Das Seminar ist leider ausgebucht!

 

Konzeptworkshop

Wir bieten Interessierten die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Workshoptags ihr persönliches Konzept für die eigene tiergestützte Arbeit zu erstellen.

Im „Konzept-Workshop“ geht es um die Klärung des eigenen Leitbilds, Ressourcen, Ziele, Indikationen, Wirkfaktoren bis hin zu Qualitätsstandards, Evaluation, Voraussetzungen und Kosten.

Der Workshop ist so konzipiert, dass die Teilnehmer neben dem Austausch und dem Feedback zu allen Konzeptpunkten vor Ort kurze Kreativpausen haben, um ihre Ergebnisse und Ideen festzuhalten, so dass am Tagesende jeder Teilnehmer sein persönliches Konzept in groben Zügen mit nach Hause nehmen kann!

Die Seminarkosten betragen 99,00 Euro, in den Seminarkosten sind ein Mittagessen, Kaffee, Tee und Wasser enthalten.

Der nächste Konzepttag findet am Freitag, 20. April 2018 von 10:00-16:00 Uhr statt, Anmeldungen hierfür sind noch möglich.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Für Absolventen der SocialDogs-Ausbildung finden in größeren Abständen themenbezogene Praxisworkshops und Seminare (auch mit Fremdreferenten) statt. Sofern die Vergabe von Plätzen für externe Teilnehmer möglich ist, wird dieses in der Ausschreibung explizit benannt. Die Veröffentlichung über anstehende Praxisworkshops finden Sie unter dem Menüpunkt Termine.